Tragen Sie Ihren Silberschmuck regelmäßig - so bleibt er am längsten sauber und glänzend.

Wenn sie das Silberschmuckstück nicht tragen, bewahren Sie es am besten in einem Cellophanbeutel in einer Schmuckbox dunkel und trocken auf.

Der pH-Wert Ihrer Haut hat einen Einfluss auf Silber - ein sehr niedriger pH-Wert kann das Silber nachschwärzen lassen.

Verwenden Sie für die Reinigung der Schmuckstücke eine weiche Zahnbürste, warmes Wasser und ein paar Tropfen Feinwaschmittel. Dann den Schmuck gut trocknen.

Vermeiden Sie den Kontakt des Silbers mit Haushalts-Chemikalien, Parfum, Haarsprays und Cremes.

Gut geeignet zur Reinigung von Silberschmuck ist z.B. HAGERTY BIO SILBERREINIGER, erhältlich in gut sortierten Drogerien.